Grafikelement Papierrisskante weiss oben hoch

Improvisation

7 vorrätig

Improvisationsworkshop
für Bläser, Streicher, Zupfer, Trommler, etc…

Einstieg in die Improvisation (…es geht auch ohne Komplexität…)

Anliegen/Ziel ist es ambitionierte Hobbymusiker, welche bis dato noch keine oder wenig Erfahrung mit der Improvisation haben, behutsam an eben diese ran zuführen um sich in Zukunft freier auf dem Instrument und überhaupt in der Musik bewegen zu können.

In unseren Breiten wird die Improvisation meist auf die Jazzimprovisation bezogen und durch ihre scheinbare Komplexität wirkt sie für viele Laien – und Hobbymusiker erstmal schwer umsetzbar.

Der Workshop soll vor allem die Angst vorm Improvisieren nehmen und zeigen, dass man bereits mit wenigen Tönen durchaus interessante Improvisationen gestalten kann.

Natürlich werden elementare Dinge der Jazz – und Bluesimprovisation, wie Blue Notes, Artikulation, etc. behandelt, allerdings nicht analytisch, sondern eher übers Fühlen und Hören.

Das schließt auch die kollektive Improvisation mit ein, aus welcher sich dann sogar spannende Stücke, bzw. Spontankompositionen entwickeln können und werden.

jedes Level ist erwünscht

Zum Abschluss des Workshops/Kurses ist die Integrierung des Workshop-Ensembles in die Konzertperformance mit der „Jazzmaschine“ (www.jazzmaschine.de) am 14.07.2023 im WohnKulturGut Gostewitz vorgesehen.

Wünschenswert wäre eine spätere Fortführung des Projekts, quasi als eigenständiges Performance-Ensemble im Rahmen der Aktivitäten mit der Jazzmaschine im WohnKulturGut Gostewitz oder/und sogar auswärts auf Gastspielen, Festivals, etc…

Michael Winkler
Micha Sousaphon
Improvisation
Improvisation

250,00 350,00